HIBEKI

HibeKi e.V.  (Hilfe für sozial benachteiligte Kinder in Ghana e.V.) auf der Eine-Welt-Woche 2017 in Hildesheim

Erstmals vertreten auf der Eine-Welt-Woche 2017 in Hildesheim war auch HibeKi – Hilfe für sozial benachteiligte Kinder in Ghana e.V. durch den zweiten Vorsitzenden, Dr. Torsten Schwetje. Unterstützt wurde er von Sirun Böhm und Petra Werner, zwei Vereinsmitglieder, die vier Wochen zuvor von ihrem Aufenthalt in Nayorku, Ghana zurückgekehrt sind und von ihren dortigen Erfahrungen unmittelbar berichten konnten.

Rohbau der ersten Sanitäranlage in der Schule in Nayorku, Ghana, Stand 10/2017
Petra, Torsten und Sirun Andreaspassage 2017

Neben Spendensammeln stand aber vor allem die Vernetzung und die Steigerung der Bekanntheit in Hildesheim im Vordergrund. Hier konnten die drei Vereinsmitglieder tolle Gespräche mit vielen Hildesheimern, anderen Hilfsorganisationen und sogar dem Oberbürgermeister führen. Dabei wurde auch der Bekanntheitsgrad der Hildesheimer Tanzschule ARS SALTANDI deutlich, die HibeKi maßgeblich unterstützen.

Die gesammelten Gelder sind direkt in das neue Sanitärprojekt geflossen, in dem es nicht nur darum geht, die ersten Sanitärgebäude in der vereinseigenen Schule in Ghana sowie im angrenzenden Dorf Nayorku zu errichten, sondern auch in einem begleitenden Unterrichtsprogramm namens WASH über die Wichtigkeit der Einhaltung der Grundregeln der Hygiene aufzuklären.

Allen Unterstützern, Spendern und Interessierten einen herzlichen Dank!

(Fotos: Hibeki)
Gerne weitere Infos unter www.hibeki.de

info@hibeki.de
@HibeKieV    https://www.facebook.com/HibeKieV/